Frankreich, Oradour, Luftaufnahme

Oradour: Germany Federal Archive http://bit.ly/1gNPcA8

Advertisements

Zentralbild/AP
27.1.1971
Frankreich
Eine Luftaufnahme des Dörfchens ORADOUR (Zentral-Frankreich), kurz nachdem es am 10. Juni 1944 von den SS-Horden der damaligen Division “Das Reich” niedergebrannt wurde. Dieses Verbrechen befahl der SS-Kommandeur LAMMERDING: 548 Einwohner wurden in der Kirche zusammengetrieben und auf Befehl Lammerdings bestialisch ermordet. Die friedliche Ortschaft wurde dem Erdboden gleichgemacht.
Lammerding wurde von einem Gericht in BORDEAUX in Abwesenheit zum Tode verurteilt. Auslieferungsanträge Frankreichs an westdeutsche Rechtsorgane blieben ohne Erfolg. – Der ehemalige SS-General und Kriegsverbrecher Heinrich Lammerding ist am 13.1.1971 in Bad Tölz (Bayern) verstorben.
K 0127/201/1 N